Kräuterspirale verschönert Atrium der DHS

Alles begann mit der Projektwoche im November 2015. Unter Leitung von Frau Schmitt fand das Projekt „Küchenkräuter am laufenden Band“ statt. Die Teilnehmer befassten sich mit dem theoretischen Wissen rund um die Kräuterspirale und errichteten ausgehend davon eigene Modelle aus Styropor. Das erlernte Wissen setzte die Schülergruppe ein halbes Jahr später in die Tat um und errichtete im Atrium ihrer Schule eine Kräuterspirale. Die Bepflanzung mit bekannten Küchenkräutern, wie beispielsweise Thymian, Rosmarin, Petersilie und Schnittlauch, folgte bald.

Die angepflanzten Kräuter können aktuell von der gesamten Schulgemeinschaft geerntet und im Rahmen weiterer Projekte genutzt werden. Ebenfalls lässt sich das Bauwerk thematisch in den naturwissenschaftlichen Unterricht integrieren.

Die Umsetzung des Projekts wurde durch den Förderverein der DHS ermöglicht.

Kräuterspirale verschönert Atrium der DHS 01 Kräuterspirale verschönert Atrium der DHS 02