Realschule plus Waldbreitbach begrüßt 36 neue Fünftklässler

„Bunt wie eine Schultüte“- so begann für die Neuen und ihre Eltern der erste Schultag nach den Sommerferien. Zum Start ins neue Schuljahr 2018/19 begrüßte die DHS Waldbreitbach am Montag 36 neue Schüler und Schülerinnen.

Begonnen wurde der große Tag mit einem Gottesdienst in der Kreuzkapelle unter der Leitung von Herrn Pfarrer Burg. Anschließend versammelten sich alle mit ihren Eltern zur gemeinsamen Einschulungsfeier im Musiksaal der Realschule plus. Die Kinder der 6. Klassen gestalteten mit Hilfe ihrer Lehrerinnen Anne Fuchshofen und Tanja-Christina Pleiß maßgeblich das tolle Willkommensprogramm an diesem Vormittag, das sie vor und in (!) den Sommerferien einstudiert hatten. „Bunt wie eine Schultüte“- zu diesem Thema präsentierten sie Lieder, Sketche und Vorträge und verringerten so die große Aufregung aller Beteiligten.

Im Anschluss konnten die Eltern bei Kaffee und Kuchen miteinander ins Gespräch kommen. Die neuen Klassenlehrerinnen Simone Melcher (5a) und Anne Harmuth (5b) begrüßten währenddessen ihre neuen Schützlinge in kleinerer Runde im Klassenraum, den sie liebevoll gestaltet hatten. Sie freuen sich mit den Kindern auf den gemeinsamen Start in die Orientierungsstufe.

Außerordentlich erfreut ist die Schule darüber, dass so viele Neue aus den Höhengemeinden der neuen VG Rengsdorf-Waldbreitbach ihren Weg zur Deutschherrenschule finden. Dank der neuen Busverbindungen ist der Schulweg nun kein Problem mehr.

Willkommen an der DHS!